Über das BioEck

Nachdem der angestammte Naturkostladen an der Ecke Lang- und Falltorstraße kurz vor Weihnachten 2021 schließen musste, haben wir uns entschlossen – beflügelt von der Unterstützung zahlreicher Menschen – den Bioladen wieder zu eröffnen. Der Wunsch vieler Kunden, das BioEck zu erhalten, führte zu einem Gemeinschaftsprojekt, bei dem sich jeder nach seinen Möglichkeiten einbringen kann.

Wir danken allen, die den Neustart in vielfältiger Weise ermöglicht haben.

Unser Anliegen ist es, regionale und gesund erzeugte Lebensmittel in fußläufiger Lage anzubieten, und das in einer Ladenumgebung, in der man sich auch wohlfühlen darf. Der Einzelhandel bildet das Leben vor Ort ab und hat damit eine Relevanz für die kleine Welt, in der wir leben wollen. Über die Einkaufsmöglichkeit für hochwertige Lebensmittel hinaus kann der Laden auch Begegnungsstätte sein, flankiert durch ein kleines Verzehrangebot mit einer Tasse Kaffee.

Getragen wird unser Engagement von der Einsicht, dass wir alle mit unserem Konsumverhalten einen großen Beitrag leisten können zum Erhalt und Rückgewinnung naturgemäßer Lebensräume, zum Schutz unserer Böden, unseres geschätzten Planeten und damit unserer und aller Lebensgrundlage.

Unterstützung darin erfahren wir durch unseren wachsenden Kreis an Mitgliedern, die den Laden durch ihre monatlichen Beiträge mittragen und damit für Planungssicherheit sorgen helfen. Im Austausch dazu gibt es Vergünstigungen beim Einkauf und die gute Hoffnung darauf, dass die Ladentür auch langfristig geöffnet bleibt.

Wir freuen uns auf Euch!

Traudel, Dominique und das ganze Bioeck-Team